Account
Please wait, authorizing ...
×

Individuelle Förderung im Fach Deutsch

 Im Rahmen der individuellen Förderung gibt es einen Entwurf für ein spezielles Fördercurriculum, an dem sich die jeweiligen Lehrkräfte orientieren können. Im Rahmen der regelmäßig stattfindenden Fachkonferenzen wird dieses Curriculum überarbeitet und angepasst.


Leseförderung

In den Jahrgangsstufen 5 und 6 finden im Rahmen des Vorlesewettbewerbs regelmäßige Lesungen im Fachunterricht Deutsch statt. Unsere Schule nimmt an städtischen und regionalen Vorlesewettbewerben teil.

In jedem Jahr werden ausgewählte Veranstaltungen im Rahmen des Lesefestes „Käpt’n Book“ der Stadt Bonn besucht. Dabei handelt es sich beispielsweise und Theaterbesuche im Jungen Theater Bonn. Hier hat in diesem Jahr z.B. die Klasse 9a Shakespeares „Romeo und Julia“ besucht. Die Autorin Hanna Jansen las für Schülerinnen und Schüler der fünften Klassen aus einem ihre Jugendbücher vor und diskutierte im Anschluss über die Motive ihrer Figuren und ihren Antrieb, für Kinder und Jugendliche zu schreiben.

In regelmäßigen Abständen können Schülerinnen und Schüler ein Buch ihrer Wahl auf der Homepage der Schule vorstellen. Die meisten die Buchvorstellungen im Rahmen des Projekts „Das Buch des Monats“ entstammen dem regulären Fachunterricht, in dem die Schüler lernen, in welcher Form eine solche Buchvorstellung gelingen kann.

In unregelmäßigen Abständen finden Lesenächte statt. Dafür übernachten die Schülerinnen und Schüler mit ihren Lehrern in unserer Schule und lesen aus ausgewählten, meistens spannenden Büchern vor. Solche Lesenächte gab es u.a. bereits mit den Klassen von Frau Schallenberg und Herrn Schwake („Krabat“- Lesenacht).

Auch die Theater-AG leistet einen wichtigen Beitrag an der Ausbildung der für die aktive Teilnahme an unserer Gesellschaft unbedingt erforderlichen Schlüsselkompetenz des Lesens. Hier können Schülerinnen und Schüler aller Jahrgangsstufen gemeinsam aus vorhandenen, aber auch eigenen Dramentexten kreativ arbeiten und szenisch im Spiel erfahren.

Besonders begabte Schülerinnen und Schüler unserer Schule haben die Möglichkeit, am Projekt "Fördern-Fordern-Forschen" der Universität Bonn teilzunehmen. Das Angebot richtet sich in der Regel an Schülerinnen und Schüler der Oberstufe, kann in besonderen Ausnahmefällen jedoch auch von jüngeren Schülern in Anspruch genommen werden. In diesem Fall bedarf es einer engeren Kooperation zwischen Universität und Schule.

Deutsch Jahrgang 5

Konzept zur Leseförderung

Konzept zur Sprachförderung