Account
Please wait, authorizing ...
×

Am Freitag um 13.20 finden zur Erinnerung an die Erlebnisse während der Langen Nacht der Mathematik die Anerkennungen statt. Alle Teilnehmer der vergangenen Langen Nacht sind herzlich eingeladen!

 

„Wenn der Mond im 72 ° Winkel zur Erde steht und die ersten Menschen schon wieder anfangen Weihnachtsgeschenke zu kaufen, ist es endlich wieder Zeit für die Matheliebhaber am HBG ihr Können unter Beweis zu stellen.„

So war es auch dieses Jahr wieder, denn am 24 November fand am HBG die Lange Nacht der Mathematik statt. Zwischen 17:30 Uhr und 18:00 Uhr trafen die Schüler in der Schule ein, zu Diesen gehörten Schüler aus der 5. Klasse bis zu Oberstufenschülern. Nach dem Eintreffen wurden alle Schüler von Herr Homan begrüßt und mit motivierenden Worten an die Aufgaben geschickt. Schon nach einigen Aufgaben, bekamen manche Teilnehmer schon Hunger, den sie bei einem Stück Pizza stillen konnten. Schnell stellte sich heraus, dass es einige sehr talentierte Kinder auf dem HBG gibt und fast alle merkten, wie viel Spaß man beim Rechnen haben kann, auch wenn die Aufgaben nicht immer einfach waren. Um so schwieriger die Aufgaben waren, um so mehr musste man sich im Team vertrauen und sich gegenseitig aufbauen, wenn Aufgaben nicht richtig waren. Während die 5. und 6. Klassen sehr schnell voran kamen, waren die 8., 9. und die Oberstufe sehr oft frustriert, weil die Aufgaben so schwer waren, dass am Schluss nur wenige gelöst waren. Für Abwechslung sorgte an diesem Abend der Spielraum, wo über 30 Spiele den Teilnehmern zur Verfügung standen. Immer satt und zufrieden waren alle Schüler bis zum Ende entspannt und motiviert, sodass eine schöne Athmosphäre in der Luft lag. So ging jeder glücklich und erschöpft spät ins Bett...

Text von Feline Lehnret (8c)